Häufige Fragen zur Bürgermeisterwahl in Hofheim am Taunus

Wahltermin: Wann finden die Bürgermeisterwahlen statt?

Die Bürgermeister-Direktwahl in Hofheim am Taunus findet am 24. März 2019 statt. Falls eine Stichwahl erforderlich ist, wird diese am 7. April 2019 abgehalten.

Wer tritt bei der Bürgermeisterwahl an?

Die bisherige Amtsinhaberin hat sich entschieden, nicht mehr für das Amt der Bürgermeisterin zu kandidieren. Für die CDU Hofheim kandidiert Christian Vogt.

Warum sollte man Christian Vogt wählen?

Christian Vogt vereint, wie kein anderer Kandidat, folgende wesentliche Eigenschaften:

  • Christian Vogt steht für einen erfolgreichen Kurs der politischen Mitte.
  • Er ist seit mehr als einem Jahrzehnt ehrenamtlich für die Interessen der Hofheimer Bürgerinnen und Bürger engagiert und kennt Hofheim aus dem Effeff.
  • Als Volljurist hat er sowohl in einer großen Kommunalverwaltung als auch in einem Landesministerium die nötige Sachkunde zur Führung der Hofheimer Stadtverwaltung erworben.
  • Als einziger Kandidat hat Christian Vogt eine stabile politische Mehrheit hinter sich, um Projekte für die Hofheimer Bürgerinnen und Bürger umsetzen zu können.

Erfahren Sie hier mehr: www.christian-vogt.info

Wer darf bei einer Bürgermeisterwahl wählen?

Alle Bürger Hofheims, die eine Staatsangehörigkeit der Europäischen Union haben, dürfen bei Kommunalwahlen wählen.

Wann sind die Wahllokale in Hofheim geöffnet?

Die Wahllokale sind am 24. März 2019 und bei der ggf. stattfindenden Stichwahl von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Kann ich vorher schon wählen?

Ja, sobald Sie Ihre Wahlbenachrichtigungskarte per Post erhalten haben, können Sie Briefwahlunterlagen anfordern oder im Bürgerbüro im Rathaus direkt Ihre Stimme abgeben. Die Briefwahlunterlagen können Sie auch online bestellen.

Auf wieviele Jahre wird ein Bürgermeister gewählt?

In Hessen beträgt die Amtszeit von Bürgermeistern sechs Jahre.

Welche Aufgaben hat ein Bürgermeister?

Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Gemeindevorstandes des sogenannten Magistrats. Er vertritt die Stadt Hofheim nach außen und führt die Stadtverwaltung. Der Bürgermeister ist im Wesentlichen an der Umsetzung der Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung beteiligt. Es ist insofern wichtig, dass ein Bürgermeister eine breite politische Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung hinter sich vereint.

Kandidaten, die keine breite politische Mehrheit hinter sich wissen, sind in der Praxis eine „lame duck“ und können wenig umsetzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen